Über Argentinien

Argentinienkarte

Argentinien liegt in Südamerika und ist mit seinen 2.780.400 kmē das achtgrößte Land der Welt. Aufgrund seiner Ausdehnung von Norden nach Süden, besitzt es zahlreiche Klima- und Vegetationszonen und ganz unterschiedliche Landschaften. Die Haupstadt ist Buenos Aires. In Argentinien leben zirka 43 Millionen Menschen, von denen aber ein sehr großer Teil in Buenos Aires und Umgebung wohnt. Somit zählt Buenos Aires zu den größten Metropolen der Welt.

Trotz seiner Lage, ist Argentinien ein doch sehr von Europa geprägtes Land. Der europäische Einfluss ist vor allem an seiner Architektur zu erkennen - läuft man ein wenig durch die Straßen von Buenos Aires, fallen einem sofort verschiedene europäische Architekturrichtungen auf. In seinen Blütezeiten, wurden sogar Architekten aus ganz Europa für die Errichtung bedeutender Bauwerke bestellt. Das ist aber kein Wunder, denn der größte Teil der Bevölkerung hat europäische Vorfahren - hauptsächlich Spanier und Italiener (aber auch Deutsche, Osteuropäer, Juden, Araber und einheimische Völkergruppen).

Die Amtssprache ist Spanisch. Jedoch unterscheidet sich das argentinische Spanisch in der Aussprache ein wenig von dem aus Spanien. Die offizielle Währung ist der Argentinische Peso. In vielen Restaurants und Geschäften in Buenos Aires, werden aber auch Dollar und Euro akzeptiert.

Man könnte meinen, dass Argentinien ein Stück Europa mitten in Südamerika ist; aber doch weht in Südamerika ein anderer Geist und gerade das, macht dieses Land so interessant und sehenswert.


Stadtführungen in Buenos Aires, Dolmetscher Spanisch-Deutsch - Email: info@cultura-alemana.com.ar - Telefon: +(549)11-2293-9154